Zweisimmen Rinderberg, 761 Pkt. vor Krattigen SG Thunersee, 760 Pkt. heissen die Siegergruppen des 18. Oberländer Veteranen-Cup Final 2016

Unter kundiger Führung von Veteranen-Cup Chef Heinz Bohren trafen sich am 19. August 2016 die 10 besten Oberländergruppen des diesjährigen Veteranencups zur Ausscheidung für den Kantonal-Final vom kommenden 23. September. In einem spannenden Wettkampf, der in zwei Runden durchgeführt wurde, lag die Gruppe "Krattigen Thunersee1" in der 1. Runde mit einem Pkt. Vorsprung vor "Zweisimmen Rinderberg" und zwei Punkten vor "Zweisimmen Blankenburg", noch in Führung. 

In der 2. Runde setzte sich die Gruppe "Zweisimmen Rinderberg" vor "Krattigen Thunserse" auf den 1. Schlussrang. Mit dem Höchstresultat in der 2. Runde sicherte sich "Erlenbach-L,Bach FS" in einer tollen Aufholjagd noch den 3. Schlussrang.

Ein grosses Dankeschön geht an die Gemeinde Grindelwald und die Eigerschützen. Sie haben uns mit offenen Armen in ihrer Schiessanlage Aellaunen empfangen und mit einem z'Vieri verwöhnt.

Ranglisten>>>

Vet.Cup 2016 1

von Links: Siegergruppe "Zweisimmen Rinderberg" mit Aegerter Hans-Otto, Aegerter Peter, Zahler Martin und Pfund Werner.  2. "Kratigen SG Thunersee1" mit Luginbühl Fritz, Schick Kurt, Perren Hansruedi, es fehlt Schick Hans-Jürg.

Vet.Cup 2016 2

Die Schützen im Einsatzt in der Schiessanlage Aellauenen, Grindelwald.