Aeusserst knappe Entscheidung am Jung+Alt Gruppen-Final 2019

Am Sa 26. Oktober traten die 10 besten Gruppen aus der Heimrunde des Jung+Alt Gruppenwettkampfes der Oberländer Schützenveteranen in der Guntelsey zum Final an.

Die Gruppen mit je  einem Jungschützen/in und zwei Veteranen/innen lieferten sich einen Wettkampf, der spannender nicht hätte sein können. Lagen doch die ersten fünf Gruppen nur gerade 3 Pkt auseinander.
Den 1. Platz eroberte sich Dank besseren Tiefschüssen mit 281 Pkt die Stadtschützen Thun vor SG Krattigen mit ebenfalls 281 Pkt und den 3. platzierten FS Erlenbach-Latterbach mit 280 Pkt.

Die von der Gilde der Ehrenmitglieder VSGT gespendeten Jungschützengaben gewannen Bircher Manuela, Suldtalschützen Aeschi mit 97 Pkt vor Tobler Dario, FS Erlenbach-Latterbach mit 95 Pkt und Fahrni Roman, FS Inner-Eriz mit ebenfalls 95 Pkt.
Herzliche Gratulation!

Jung u Alt Final

Links 2. Rang: SG Krattigen mit Schick Kurt, Mäusli Jonas und Schick Jürg
Mitte 1. Rang: Thun Stadt mit Oehrli Niklaus, Hofer Florian und Knaus Kaspar
Rechts 3. Rang: FS Erlenbach-Latterbach mit Mani Manfred, Tobler Dario und Kämpf Peter

Ranglisten>>